Prim.Univ.Prof.Dr. Michael WAGNER

Curriculum vitae

 

Ich, Prim. Univ. Prof. Dr. Michael Wagner, wurde am 13.5.1947 als Sohn von Dr. med. Anton Wagner, Facharzt für Innere Medizin und Dr. phil. Anna Wagner, Mittelschulprofessorin, in Wien geboren.

Nach Absolvierung der Volksschule und Mittelschule in Wien legte ich am 15.10.1965 im Bundesgymnasium Wien 2 die Reifeprüfung ab. Das Medizinstudium absolvierte ich an der Medizinischen Fakultät der Universität in Wien, wo ich im Juni 1971 zum Doktor der gesamten Heilkunde promovierte wurde.

 

Ab 1.8.1971: Assistenzarzt am Physiologischen Institut Wien, Vorstand: Prof. Dr. W. Auerswald

Ab 1.10.1971: Pathologisches-Anatomisches Institut der Universität Wien, Vorstand: Prof. Dr. H. Holzner.

 

Ab 1.8.1972: I.Chirurgische Universitätsklinik Wien, Vorstand: Prof. Dr. P. Fuchsig

Ab 1.1.1973: Universitätsklinik für Unfallchirurgie in Wien tätig.

 

Vom 1.4.1974 bis 31.10.1974: Orthopädische Universitätsklinik in Wien, vorstand: Prof. Dr. H. Chiari

 

1973 – 1987: 1. Universitätsklinik für Unfallchirurgie, Vorstand, Prof. Dr. E Trojan (Ende 1983: 1. Oberarzt und Chefstellvertreter)

Sommer

 

1976 und 1977: im Rahmen von Urlaubsvertretungen I. Chirurgische Abteilung AKH Linz, vorstand Prof. Dr. P. Brücke.

 

Herbst 1975, 1976 und 1977: Intensivkurs für dringliche Gefäßchirurgie Baden bei Wien (Prof. Dr. H. Denk)

 

Herbst 1976: Gefäßkurs in Amsterdam bei Prof. Dr. Van Dogen

Dezember 1977 und Dezember 1980: Thoraxchirurigscher Intensivkurs bei Prof. Dr. H. Denk

 

Weitere Studienaufenthalte absolvierte ich in den Monaten April bis Juni 1977 an der Orthophädischen Klinik bei Prof . Dr. H. Weber in St. Gallen, Schweiz und im Jahre 1978 an der Unfallchirurgischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover, Prof. Dr. h. Tscherne.

 

Im August 1978 wurde mir der Titel des Facharztes für Unfallchirurgie verliehen.

 

1981: Habilitationsverfahren.

 

Mit Dekret vom Jänner 1982 wurde mir die Venia docendi für das Fach Unfallchirurgie verliehen.

 

Verleihung des Titels „Außerordentlicher Universitätsprofessor“ 1988 – 1992 Vorstand an der Unfallchirurgischen Abteilung LKH Salzburg.

 

Seit 1992: Vorstand an der Unfallchirurgischen Abteilung im Wilhelminenspital der Stadt Wien.

 

 

 

zurück