Prim.Univ.Prof.Dr. Albert TUCHMANN
tuchmann alber
Lebenslauf
   
Geboren: am 5. Oktober 1949 in Wien als Sohn von Dr. Emil Tuchmann, Chefarzt der Wiener Gebietskrankenkasse, und Marianne Tuchmann, geb. Weiss.
1956 – 1960

Volksschule in Wien 8., Langegasse 36

1960 – 1968

Humanistisches Gymnasium in Wien 9., Wasagasse 10

11.6.1968 Reifeprüfung mit Auszeichnung
1968 – 1973 Medizinstudium an der Universität Wien in 10 Semestern
27.6.1973 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde
1973 – 1981 1. Chirurgische Universitätsklinik in Wien unter Prof. Fuchsig, Prof. Keminger (supplierender Leiter) und Prof. Fritsch.
  Während dieser Zeit 12 Monate als Assistent an der Chirurgischen Abteilung (Prof. Böhmig) des A.Ö. Krankenhauses Amstetten.
  Vom September 1979 bis August 1981 war ich ständiges Mitglied des Transplantationsteams an der Klinik.
 

Wissenschaftliche Tätigkeit, Publikationen in Fachzeitschriften, medizinische Vorträge im In- und Ausland.

20.2.1980 Facharzt für Chirurgie.
9/1981 – 8/1991 1. Chirurgische Abteilung (Vorstand: Prof. Dinstl) der Krankenanstalt Rudolfstiftung, seit 1.3.1982 als Oberarzt.
Seit 1.1.1982 Ordination mit kleinen Kassen in Wien 1., Liebiggasse 4.
10.12.1985 Habilitation zum Universitätsdozent für Chirurgie.
Seit 2.8.1985 bin ich mit Frau Dr. Felicitas Claudia Tuchmann (geb. Fränzl) verheiratet, 14.9.1986 Geburt einer Tochter, 19.5.1988 Geburt eines Sohnes.
1.4.1988 Additivfacharzt für Gefäßchirurgie
1.3.1990 Titel eines A.o. Universitätsprofessors
Seit 1.8.1991 Vorstand der Chirurgischen Abteilung des Krankenhauses Floridsdorf der Stadt Wien

 

 
 

zurück