Univ.Prof.Dr.Michael Gnant
 maechler-big
Lebenslauf
Professor Michael Gnant ist Professor für Chirurgie an der Medizinischen Universität Wien. Geboren 1964, erhielt er nach dem Medizinstudium in Wien und München seine Ausbildung als Chirurg an der Universität in Wien, wo er sich im Jahr 2000 auch habilitierte. Zahlreiche Auslandsaufenthalte gipfelten in einem mehrjährigen Forschungsaufenthalt zunächst als Fellow, dann als Visiting Scientist am National Cancer Institute der USA in Bethesda. Nach seiner Rückkehr nach Europa wurde er 2004 zunächst als Professor für chirurgisch-experimentelle Chirurgie, ab 2008 als Professor für Chirurgie an die Medizinische Universität Wien berufen, wo er derzeit stv. Vorstand der Klinik ist. 2006 wurde er auch einstimmig zum Präsidenten der erfolgreichsten österreichischen Studiengruppe ABCSG gewählt. Seine Hauptarbeitsgebiete sind zahlreiche Gebiete der chirurgischen Onkologie, vor allem Brustkrebs und das Pankreaskarzinom, sowie experimentelle Immuntherapie. Prof. Gnant hat bisher über 150 Originalarbeiten in peer-reviewed Journals publiziert, hunderte nationale und internationale Vorträge gehalten und ist Principal Investigator vieler klinischer Studien. Seine Arbeit in der Krebsforschung und in der Gesundheits- und Forschungsentwicklung wurde mit dutzenden nationalen und internationale Forschungspreisen und Auszeichnungen gewürdigt. Er ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, und Reviewer vieler höchstrangiger Zeitschriften. Prof. Gnant hat zwei Töchter und lebt in Wien.  


 

zurück